Archiv der Kategorie 'L-Ref'

Digitaler Neulingsabend

Neu in Münster? Neu im Studium? Neu in der Szene?
Wenn du dich von diesen Fragen angesprochen fühlst, dann nimm an unserem digitalen Neulingsabend teil. Am Donnerstag, dem 12.11.2020, veranstalten wir um 20:00 Uhr via Zoom unseren Neulingsabend, an dem wir Münsters bi/lesbisches/queeres Leben vorstellen möchten sowie unser Referat mit seinen Aufgaben und der Bibliothek.

Wir freuen uns auf Dich!
Amelie & Meike

Thema: Digitaler Neulingsabend vom L-Ref
Uhrzeit: 12.Nov.2020 08:00 PM Paris
Zoom-Meeting beitreten
https://wwu.zoom.us/j/99573323205
Meeting-ID: 995 7332 3205
Kenncode: 563916

Lesung mit Anne Bax im Rahmen der 22. Queerstreifen


Die Veranstaltung erfolgt über ein ZOOM Meeting. Dazu muss man sich mit einer E-Mail an anne@queerstreifen.de mit dem Betreff „Will ich sehen“ akkreditieren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Samstag 07.11.2020, 15.30 Uhr

Mit Büchern wie »Lesbe ist nur ein Wort« oder »Love me Tinder« wurde Anne Bax die lesbische Kurzgeschichten-Queen aus dem Ruhrpott. Daneben ist die Autorin auch Expertin für den lesbischen Liebesalltag, durch dessen Höhen und Tiefen sie ihre Leserinnen mit ihren humorvollen Romanen führt.
Bei den Queerstreifen liest sie aus ihrem neuen Roman Herbstläuferin, einer utopischen Liebesgeschichte: In einer postapokalyptischen Welt sind die Kuppeln von ‚Firmament‘ die einzigen Rückzugsorte der letzten überlebenden Menschen. Draußen ist alles feindlich und menschenleer, und es toben dort zyklisch auftretende Stürme. Die junge Una kennt einen geheimen Weg nach draußen und genießt die gelegentliche Freiheit, die ihr mit der nächsten Sturmzeit genommen werden soll, wenn ihre Verbindung mit dem Sohn eines hohen Verwalters ansteht. Bei einem ihrer letzten Ausflüge trifft Una draußen auf eine andere junge Frau – die es eigentlich gar nicht geben dürfte.

Die Veranstaltung erfolgt über ein ZOOM Meeting. Dazu muss man sich mit einer Email an anne@queerstreifen.de mit dem Betreff „Will ich sehen“ akkreditieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Online-Vortrag: „Femmefeindlichkeit in queeren Kontexten“

Wann: 28.07.2020 – 19:00 Uhr
Wo: via Zoom (siehe Link)

Femmefeindlichkeit und (trans*) Misogynie sind keine neuen Themen in queeren Communities. Dass Menschen, die emotional sind, sich um andere kümmern, keine maskulinen oder androgynen Szene-Normen erfüllen und/oder Make-up und Style zelebrieren, in queeren und feministischen Bewegungen zum Teil abgewertet, ignoriert, nicht ernst genommen oder ausgegrenzt werden, wird immer wieder kritisiert. Viele Femmes fühlen sich unsichtbar, nicht zugehörig oder nicht begehrt. Sie machen die Erfahrung, dass ihnen Heterosexualität, eine unpolitische Haltung oder die Reproduktion von patriarchalen Normen zugeschrieben wird.
Dabei ist die Art und Weise, wie sich Femmes durch die Welt bewegen, keine Zustimmung zu patriarchalen, eurozentristischen Körper- und Verhaltensnormen, sondern eine widerständige und queere Wiederaneignung von Praktiken, die als feminin gelten und deshalb abgewertet werden.
In dem Vortrag wird es unter anderem um verschiedene Positionen zu der Frage nach Femme-Privilegien, „Straight Passing“ und Gründen für Femme Invisibility und -feindlichkeit in queer(feministisch)en Räumen gehen.

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/85154046253

Meeting-ID: 851 5404 6253
Schnelleinwahl mobil
+16699009128,,85154046253# Vereinigte Staaten von Amerika (San Jose)
+12532158782,,85154046253# Vereinigte Staaten von Amerika (Tacoma)

Einwahl nach aktuellem Standort
+1 669 900 9128 Vereinigte Staaten von Amerika (San Jose)
+1 253 215 8782 Vereinigte Staaten von Amerika (Tacoma)
+1 301 715 8592 Vereinigte Staaten von Amerika (Germantown)
+1 312 626 6799 Vereinigte Staaten von Amerika (Chicago)
+1 346 248 7799 Vereinigte Staaten von Amerika (Houston)
+1 646 558 8656 Vereinigte Staaten von Amerika (New York)
Meeting-ID: 851 5404 6253
Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kcO8VndOO1

Online Vollversammlung der lesbischen und bisexuellen Studentinnen der Uni Münster

Einladung zur außerordentlichen Vollversammlung der lesbischen und bisexuellen Studentinnen der Uni Münster.
Diese findet am 07.07.2020 um 19 Uhr via Zoom statt.

Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir die Vollversammlung ins Internet verlegen. Die Veranstaltung wird über Zoom stattfinden. Wenn ihr euch der Statusgruppe zugehörig fühlt und teilnehmen wollt, schreibt uns eine Mail an asta.lesben@uni-muenster.de um den Link zu erhalten.

Da eine der beiden Referentinnen Ende März ihr Studium an der WWU beendet hat, scheidet sie vorzeitig aus dem Amt der Lesbenreferentin aus. Wir laden daher zur außerordentlichen Vollversammlung inkl. Neuwahl der Referentinnen ein.

Vorgeschlagene Tagesordnung:
1. Eröffnung der Vollversammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Wahl der Protokollführerin, der Redeleitung, der Kassenprüferin und der Wahlleiterin
3. Beschluss der Tagesordnung
4. Bericht der Referentin
5. Kassenbericht
6. Entlastung der Referentin
7. Wahl der Referentinnen
8. Sonstiges

Weitere Punkte können der Tagesordnung auf Wunsch des Plenums hinzugefügt werden.

Amelie Arnold
Lesbenreferentin

Absage der Vollversammung und der Präsenzzeiten

Aufgrund der aktuellen Lage muss unsere Vollversammlung abgesagt werden.
Außerdem werden in den kommenden Wochen keine Präsenzzeiten stattfinden.
Sobald es einen neuen Termin für die Vollversammlung gibt und ab wann wir wieder im Büro für Euch da sind erfahrt ihr hier oder bei Facebook.
Wir sind jedoch weiterhin per Mail für Euch da unter:
asta.lesben@uni-muenster.de